Ein Kanzler gibt Gummi

pneumant_textblock

Am Anfang stand eine klar strukturierte Ablaufplanung. Nur so konnte der zurückliegende Empfang des ehemaligen Kanzlers Gerhard Schröder im Pneumant Reifenwerk Fürstenwalde reibungslos vor sich gehen. Die Absprachen mit dem Sicherheitspersonal waren dabei ein zentraler Bestandteil der Veranstaltung. Auf dieser Grundlage wurden sämtliche Bausteine in Kooperation mit der C.O.Production zusammengeführt.Für die Presse wurden Bühnen bereitgestellt, die Pressekonferenz fand vor einer eigens angefertigten Rückwand statt. Darüber hinaus wurde ein Presserundgang durch das Werk organisiert. Zelte und eine Bühne vervollständigten das Event. Dabei waren die Absperrungen innerhalb der Produktion genauso integriert wie die werbliche Ausgestaltung. Am Ende blieb kein Zweifel - von Anfang an präzise organisiert.